Österliche Marzipan-Datteln mit Blütendekor

Marzipan-Dattel-Eier #1

Oh wie Ostern

Marzipan Datteln

Dadurch, dass sich das Frühlingswetter in der zweiten März-Hälfte nicht gerade von seiner besten Seite gezeigt hat, waren wir beide nicht wirklich in Osterlaune. Wir sind sowieso beide nicht religös, aber über das sichere Zeichen, dass so langsam der Frühling beginnt, freuen wir uns natürlich trotzdem jedes Jahr….und über das Paket von meiner besten Mama der Welt, die uns jedes Jahr vegane Hoppel-Häschen schickt (dieses Jahr waren außerdem noch Ingwerkekse, die heute schon sehr stark minimalisiert waren, und Aprikosenmarmelade dabei). Eher zufällig schenkte ich meinem Mann ein T-Shirt von armedangels und er dankte es mir mit einem wunderschönen Edelsteinarmband von A Beautiful Story, das ich gestern bei loveco entdeckt habe; normalerweise schenken wir uns übrigens nichts zu Ostern).

Ostertisch

So, nun aber zurück zur Entstehungsgeschichte der Marzipan-Datteln: Beim Einkaufen landeten dieses Jahr nämlich gar keine Ostersüßigkeiten im Körbchen. „Schuld“ daran war nicht nur die fehlende Osterstimmung im Vorfeld, sondern auch die horenden Preise, die durch den „Vegan-Zuschlag“ zustande kommen: 6 Euro für 5 Mini-Pralinen? Näää. Stattdessen beschloss ich gestern Abend in einer Blitzaktion (abends um 21 h) mal eben doch noch ein paar Süßigkeiten für uns zu basteln. Da ich mit dieser spontanen Pralinen-Eurphorie allerdings nicht gerechnet hatte, blieb mir nichts anderes als der Blick ins Vorratsregal, um auszuloten, was geht und was nicht. Zum Glück verfüge ich über ein gut gefülltes Back- und Konfekt-Kästchen, sodass sich bei der Umsetzung keine Schwierigkeiten ergaben. Falls euch die Pralinen allerdings gut gefallen und euch eine der Zutaten fehlt: Keine Sorge, das Konfekt schmeckt auch nach Ostern noch gut ;)

Marzipan-Dattel-Eier #2

Zutaten für 15-17 Pralinen:

♥ ca. 15-17 entsteinte Datteln

♥ ca. 15-17 Mandeln

♥ 250 g Marzipan

♥ 150 g Zartbitterschokolade

♥ Blumenstreusel (z.B. Flower Power von Sonnentor)

Zubereitung:

1. Datteln am Einschnitt, der beim Entsteinen entstanden ist, leicht öffnen und eine Mandel hineinsetzen. Datteln wieder schließen. Ich habe übrigens europäische Mandeln von Rapunzel gekauft, in der Hoffnung, dass die Bedingungen, unter denen sie entstehen, nicht so bienenschädigend sind…

2. Marzipan portionsweise zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie dünn (ca. 3-4 mm) ausrollen. Datteln mit jeweils einem Streifen Marzipan umschließen und zwischen den Händen rollen, sodass die Marzipanschicht gleichmäßig um die Datteln liegt.

3. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Datteln in der Schokolade wenden, leicht abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Blumendeko bestreuen und trocknen lassen. Wenn Schoko-Füßchen entstehen und diese stören, können diese nach dem Trocknen mit einem scharfem Messer abgeschnitten werden.

Marzipan-Datteln #3

Marzipan-Dattel-Eier #4

So, und nun wünsche ich euch nicht nur viel Spaß beim Nachmachen, sondern natürlich auch…

Frohe Ostern

5 Gedanken zu „Österliche Marzipan-Datteln mit Blütendekor

  1. Pingback: Loveco Berlin | Essen. Leben. Leben lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s