Mandelsplitter

Meine Abwesenheit hier auf dem Blog lässt mal wieder darauf schließen: Ich habe derzeit sehr viel für die Uni zu tun. Irgendwann heute wurde es mir dann aber zu viel und ich habe mich mal wieder in die Küche zurückgezogen, um Nervennahrung zu basteln: Vegane Mandelsplitter sollten es sein, denn seitdem ich mich vegan ernähre, hatte ich sie nicht mehr gegessen, dabei hatten sie immer zu meinen Lieblingssüßigkeiten gezählt. Da ich neulich im Biomarkt die „pure“ Reismilchschokolade von Naturata mitgenommen hatte, beschloss ich, heute einfach mal einen Selbstmachversuch zu starten, der glücklicherweise bestens gelang. Praktischerweise war die Zubereitung kinderleicht.

Mandelsplitter

Für ca. 20 Mandelsplitter benötigt ihr:

♥ 100 g vegane Reismilchschokolade (oder eine andere Sorte nach Wahl)

♥ 35 g vegane Zartbitterschokolade

♥ 30 g dunkles Nougat (das von Ruf ist vegan)

♥ 1 TL mildes Rapsöl (geschmacksneutral)

♥ 100 g Mandelstifte

Zubereitung:

1. Die Schokoladen und das Nougat im Wasserbad schmelzen lassen. Am besten immer mal wieder Umrühren, damit dies gleichmäßig passiert.

2. Rapsöl unter die Schokolade heben. Anschließend die Mandelstifte hinzufügen und gut mit der Schokolade vermengen.

3. Mit einem Löffel kleine Mandel-Schoko-Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech platzieren. Erkalten lassen.

Das war’s auch schon! Momentan könnt ihr die Mandelsplitter, wenn ihr sie eher cremig mögt, draußen aufbewahren, wenn sie härter sein sollen, einfach in den Kühlschrank stellen. Im Sommer würde ich euch aber letzteres empfehlen.

In der Weihnachtszeit werde ich die Mandelsplitter definitiv öfter machen und ich finde, wenn man sie in Cellophanpapier oder in bestempelten Papiertüten verpackt, ergeben sie auch ein tolles Mitbringsel oder machen sich gut als kleine Geschenkchen für den Adventskalender oder Nikolaus. Natürlich schmecken sie den Rest des Jahres über genauso gut :)

3 Gedanken zu „Mandelsplitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s