Vegan Wednesday #104

„Ja ist denn heut schon wieder…?“ – Jaaa, es ist mal wieder soweit: Heute ist Mittwoch und somit ist es mal wieder Zeit für einen Blick aufs vegane Tellerchen. Für die gesammelten Werke, die es in ein paar Tagen auf Pinterest zu bestaunen geben wird, ist dieses mal Regina von muc.veg verantwortlich. Danke, danke. :)

Nun aber zum allwöchentlichen Foodporn-Programm: Morgens startete ich noch ganz gesund mit 2 Äpfelchen und ein paar Blaubeeren in den Tag. Der Teller sieht übrigens nicht nur wegen des Fotos so ordentlich aus – ich habe einen kleinen „Ästhe-tick“ und richte alles gerne symmetrisch bzw. gut sortiert an ;) Zumindest meistens.

ÄpfelchenMittags schnappte ich mir vor einem „Ausflug“ zur Uni noch schnell ein Mehrkorn-Aufbackbrötchen von ReweBio, die ich total gerne esse. Darauf verteilte ich dann Avocado, selbstgemachte vegane Kräuterbutter (oder eher: Kräuter-Alsan), die immer noch vom Grillen letzte Woche übrig ist und „frische“ Kräutern (ebenfalls Relikte aus dieser Aktion). Dazu gesellten sich noch 2 vereinsamte, übrig gebliebene Cherrytomaten.

Brötchen mit Avocado und selbstgemachter Kräuterbutter

In Berlin zu studieren ist toll! Warum? Natürlich wegen des Essens. ;) Die Mensen sind total super auf Veganer eingestellt, es gibt mindestens 1, manchmal auch 2 oder 3 vegane Gerichte am Tag uuuuund: seit einiger Zeit kann man in manchen Caféterien gelegentlich sogar veganen Kuchen erstehen. Heute ließ ich mir deshalb nachmittags noch einen veganen Apfelkuchen schmecken, der mit karamellisierter Zuckerkruste und Streuseln auftrumpfte. Dem leckeren Aussehen (das geht aufgrund der Handycam natürlich verloren) ist es auch geschuldet, dass ich zuerst 2 groooße Stücke abbiss, bis mir das Fotografieren einfiel. Daher ein Krümelmonster-Foto…

Apfelkuchen

Abends gab es dann ausnahmsweise mal „Fertigküche“. Die Tortellini von Pasta Nuova hatte ich letztens bei uns im Bioladen entdeckt und wollte sie mal ausprobieren. So sehr haben sie mich nicht überzeugt, aber in selbstgemachter Tomatensauce ertränkt, ließen sie sich schon ganz gut essen :)

Tortellini mit Tomatensauce

Das war also mal wieder mein kulinarischer Mittwoch und ich bin schon gespannt, womit ihr eure Teller heute gefüllt habt. Momentan ist es hier übrigens abgesehen vom Mittwochsessen ein bisschen ruhiger, was daran liegt, dass ich schon ganz viel für den Vegan MoFo vorbereite, an dem ich auch teilnehmen werde.

Ein Gedanke zu „Vegan Wednesday #104

  1. Regina

    hihi mir geht es genauso ‚ist heute schon wieder Mittwoch?!‘ ;-) kann ich nachvollziehen! oh und wie toll – in berlin studieren ist bestimmt ein Traum! viel spaß weiterhin!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s