Nachgebacken: Chai-Rosinenbrot

LogoPetzi Bloggeburtstag

Rosinenbrot angeschnitten

Anlässlich ihres zweiten Bloggeburtstags hat Petzi von From Veggie to vegan zu einer wie ich finde sehr schönen Aktion aufgerufen: Dem Nachkochen oder -backen oder einfach -machen eines beliebigen Blogrezepts von ihrem Blog.

Wenn ich mich mal wieder durch Foodblogs klicke, denke ich mir sehr häufig: „Wow, sieht das aber toll aus, das sollte ich mal nachmachen…“. Nur allzu oft geraten entsprechende Rezepte in der inzwischen allzu langen Lesezeichenliste dann aber in Vergessenheit, was wirklich sehr schade ist. Deshalb finde ich es wirklich schön, durch dieses Blogevent tatsächlich mal ganz konkret zum Nachbacken animiert worden zu sein.

Auf Petzis Blog befinden sich unheimlich viele schöne Gerichte, so dass die Auswahl wirklich nicht leicht fiel. Schließlich zog mich aber besonders die „Brot-Ecke“ in ihren Bann und weil heute Sonntag ist, beschloss ich zur Tee- bzw. Kaffeezeit ein schönes Rosinenbrot nachzubacken. Das Rezept hierfür ist ein außergewöhnliches, denn es enthält Chai-Tea und wurde lustigerweise ebenfalls für ein Blogevent gebacken. Hier haben wir dann also eine kleine Verschachtelung nach dem „Inception“-Prinzip. ;)

Da ich unpraktischerweise die geschmacksgebene Komponente, den Chaitee nicht dahatte, ergänze ich einfach Orangentee (Schwarztee war nämlich ebenfalls nicht da), durch typische Chaigewürze (Nelke, Zimt, Kardamom) was auch bestens funktionierte.

Das Brot ist innen wunderbar fluffig und außen schön knusprig geworden, perfekt also. Pur oder mit Butter und/oder Marmelade, das Brot ist wirklich fein und wird definitiv wieder gebacken werden. Danke nochmal für das schöne Rezept und alles Gute nochmals zum 2. Bloggeburtstag, liebe Petzi!

Rosinenbrot

Rosinenbrot mit Marmelade

3 Gedanken zu „Nachgebacken: Chai-Rosinenbrot

  1. Pingback: Kokos-Chai-Milchreis | Essen. Leben. Leben lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s