Steine sind die neuen Körner!

Steine und Moos

Stellt euch folgendes Szenario vor: auf einer Familienfeier steht ihr aufgrund eurer veganen Ernährung mal wieder im Mittelpunkt. Onkel Theodor macht sich Sorgen um  Proteine und Vitamine und Oma Käthe fragt ganz dramatisch: „Was kannst du denn überhaupt noch essen, Kind?“.

Ihr habt zwar schon mindestens 146 mal von Weizeneiweiß und abwechslungsreichen,  schmackhaften Leckereien berichtet, doch sie wollen es partout nicht verstehen. Also wechselt ihr die Strategie. Wie wär’s mit einem trockenen: „Neben Gras und Körnern gehören auch Steine zu meinem absoluten Lieblingsspeisen – die liegen manchmal zwar etwas schwer im Magen, sind aber sooooo gesund! Am liebsten verspeise ich sie in Form einer reichhaltigen Suppe“.

Steine in Topf

Steinsuppe

Sicherlich glaubt ihr jetzt, ich bin ein bisschen loca und habe in den letzten Tagen ein klein wenig zu viel Sonne abbekommen/am Wochenende einen über den Durst getrunken o.ä. Aber halt, bevor ihr euch jetzt ernsthafte Gedanken um meine psychische Verfassung macht, schaut euch lieber mal das hier an:

LakritzsteineSteine! Steine? Nö, superhammercoole Lakritze von Terrasana, die ich ganz zufällig beim Zeittotschlagen im Biomarkt entdeckt habe (wir hatten einen Tisch im Lucky Leek reserviert, waren aber noch etwas zu früh dran und machten daher noch einen kurzen Zwischenstopp in der LPG). Sind die nicht der Hammer? Sie sehen richtig, richtig echt aus und sind, wenngleich Süßigkeiten natürlich auch nicht den besten Ruf haben, aus zahngesundheitlicher Sicht definitiv die bessere Wahl!

Seerose

Seerose #2

Verpackung

Inhaltsstoffe

Mein Mann hat sich schon überlegt, auf der nächsten Grillparty für einen kleinen Gag zu sorgen und ich freue mich schon auf die Reaktionen. Nur bei Kindern oder allzu leichtgläubigen Menschen wäre ich mit der Präsentation eher vorsichtig, schließlich möchte man ja keine Nachahmung an den optischen Vorbildern provozieren, da diese wohl eher schmerzhaft enden würde. Aufklären sollte man die Sache aber früher oder später am besten so oder so.

Geschmacklich erinnern sie mich übrigens schon ein wenig an Hustensaft, würde sie persönlich also nicht in rauen Mengen verspeisen. Aber zu Präsentationszwecken verdrücke ich gerne 2, 3 hintereinander.

 

14 Gedanken zu „Steine sind die neuen Körner!

  1. Es Marinsche kocht

    Hihi…..es lohnt sich also zu den Ausführungen über was-man-sonst-noch-alles-so-essen-kann immer einige davon in der Tasche zu haben mit dem Angebot: „Auch einen???“

    Antwort
    1. Miss Diamond Autor

      Ja genau, als freundlicher Mensch sollte man dem Gegenüber natürlich auch immer einen anbieten können, alleine essen ist schließlich ziemlich unhöflich ;)

      Antwort
  2. Sab

    Die sehen ja wirklich total echt aus.
    Witzige Sache, mir fallen da so ein paar schöne Streiche ein, die man damit durchführen könnte. :)

    Antwort
  3. Angie

    Ich hab im Qualitäts-TV (RTL oder so ;) einen Bericht über eine Frau gesehen, die tatsächlich Steine gegessen hat. Angeblich schmecken die nämlich super, hihi.
    Wenn die nicht aus Lakrize wären, würde ich deine Steinchen da auch mal kosten, sehen echt echt aus.

    Zu deiner Frage auf meinem Blog: ich ess die Kaiser bzw. Zuckerschoten immer roh, hab auch noch nie davon gehört, dass das nicht gut sei. Mir bekommen sie. Aja, die waren aus dem Laden und nicht vom Acker.

    LG Angie

    Antwort
    1. Miss Diamond Autor

      Liebe Angie,

      warum überrascht mich das jetzt irgendwie nicht? ;) Im TV gibt’s auch wirklich alles, wobei es schon eher nach scripted reality klingt. Falls die Dame natürlich tatsächlich Steine isst, möchte ich lieber nicht ihre Gastroenterologin sein :D

      Vielen lieben Dank auch noch für deine Antwort. Ich blanchiere sie normalerweise immer, aber dann probiere ich sie beim nächsten Mal auch einfach mal roh. Muss da dann irgendwas verwechselt haben….

      Alles Liebe
      Natalie

      Antwort
  4. Becky

    Lol, die Steine sehen ja großartig aus! Und ich muss mich als Vegetarier ja schon immer wieder und wieder rechtfertigen, als Veganer ist das mit Sicherheit noch schlimmer…
    LG, Becky

    Antwort
    1. Miss Diamond Autor

      Liebe Becky,

      ja, ich war auch ganz baff und habe mich bei meinem nächsten Besuch bei Depot, der einen Tag später anstand auch noch davon überzeugt, dass die Dekokiesel, die sie da verkaufen echt genauso aussehen.
      Das mit dem Rechtfertigen geht eigentlich. Die meisten fragen halt schon, warum man das macht, verstehen es dann aber meistens. Und dann gibt es halt immer noch ein paar, die es nicht nachvollziehen wollen/können und dann immer und immer wieder rumbohren, zum Glück eine kleine Minderheit. Aber das kenst du ja sicherlich ;) Einfach nicht die Nerven verlieren, sondern mal Steine mitbringen….nom nom… ;)

      Alles Liebe
      Natalie

      Antwort
      1. Becky

        Da hast du vollkommen Recht: Es ist zum Glück eine Minderheit und wenn, dann auch vor allem die älteren, die das nicht verstehen wollen / können und regelmäßig wieder etwas sticheln, aber sollen sie machen. Ich werde mal schauen, ob ich die Steine hier bei uns auch finde. ;)
        Liebe Grüße, Becky

      2. Miss Diamond Autor

        Hey Becky,

        Ja genau, ich lasse mich davon in der Regel auch nicht runterziehen, auch wenn es natürlich schade ist. Bei älteren Menschen kann ich das auch meistens noch besser nachvollziehen als bei Leuten in unserem Alter…

        Die Steine habe ich eben auch online gefunden, aber wegen eines Artikels zu bestellen lohnt sich ja irgendwie auch nicht. Aber irgendwo gibt’s die bestimmt auch so. Alnatura führt z.B. auch Terrasana, da hatte ich die Lakritze zwar noch nicht gesehen, aber ich weiß auch nicht, wie lange es diese Sorte schon gibt. Wenn du sie findest, kann du ja vielleicht posten wo, falls noch andere Leute interesse haben… :)

        Viele Grüße
        Natalie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s