Einkaufsbummel und Frühlingsgefühle

Nachdem ich gestern die ersten beiden von vier Hausarbeiten/Essays abgegeben habe, wollte ich heute mal einen Tag Pause von der Arbeit einlegen und mal wieder ein bisschen „shoppen“. Da ich für den Moment aber eigentlich zur Genüge mit Shirts, Schuhen und Taschen ausgestattet bin, beschloss ich, einfach mal ein bisschen durch (vegane) zu Läden bummeln.

Zu diesem Zweck zog ich bereits heute morgen um acht Uhr los, mein Weg führte mich zunächst einmal ins Veganz, was unter anderem auch den Vorteil hatte, gar nicht erst in Versuchung geführt zu werden, das angliedernde DearGoods sowie der Avesu machen nämlich erst viel später auf. Es war so schön, endlich mal die Sonne genießen zu können, denn am Wochenende, musste ich ja leider noch schreiben und gestern war ich dann den ganzen Tag arbeiten. Hm. Nicht so super getimt. Aber heute hat es ja zum Glück geklappt.

Da ich mir aber vorgenommen hatte, nicht zu viele unnütze Dinge zu kaufen, landeten in meinem Einkaufskorb diesmal v.a. Nahrungsergännzung. Inzwischen bin ich von Veg1 abgekommen, weil Vitamin B12 und Vitamin D dort für mich in keiner ausreichenden Dosis drin enthalten sind und ich auch den Zucker in diesen wirklich unnötig fand. Meinen B12 Mangel, über den ich hier berichtet habe, habe ich inzwischen übrigens – wie auch den Eisenmangel –  im Griff. Nach 4 Monaten mit je einer 1000 µg Tablette am Tag ist er von 155 auf 309 gestiegen (ab 200 ist es in Ordnung, aber höher ist schon besser…einen sehr ausführlichen Bericht zum Thema B12 gibt es übrigens hier).

Da es die Tabletten, die ich bislang verwendet habe im Veganz nicht fand, nahm ich stattdessen ein anderes Produkt mit. Außerdem wollte ich schon lange mal das VitaShine Spray haben, da ich nicht so viel Sonne abbekomme und auch im Sommer nicht so „freizügig“ rumlaufe, wie es zur ausreichenden Aufnahme von Vitamin D empfohlen wird. Dazu bekomme ich einfach zu schnell Sonnenbrand.

Veganz Nahrungsergänzung

Nicht aufs Foto geschafft haben es die Hefeflocken, die in meinem Rucksack vollkommen zerquetscht wurden sowie Waffelröllchen und ein super-duper-gut aussehender Bagel (und geschmeckt hat er wohl auch seeeehr gut), die ich meinem Freund dann auf Arbeit vorbei brachte, weil das Brot, das er sich mitnehmen wollte, leider verschimmelt war. Für mich habe ich schweren Herzens auf einen Bagel verzichtet, weil ich gestern beschlossen habe, eine Kurzdiät einzulegen. 2mal Pizza letzte Woche und die ganze Nervennahrung waren einfach zu viel. Sagt jedenfalls die Waage. Seufz.

Als nächstes wollte ich mir den Mixer kaufen, den ich mir neulich rausgesucht habe (hat den zufällig jemand und kann mir sagen, wie der so ist?), aber im Laden angekommen bemerkte ich, dass mir der doch zu groß und sperrig ist und ich den lieber mal am Wochenende kaufen werde. Inzwischen hatte ich so großen Hunger, dass ich mich ärgerte, mir keinen Bagel aus dem Veganz mitgenommen zu haben. Hmpf. Die Nahrungssuche führte mich ins Reformhaus, wo es aber leider keine Brötchen o.ä. gab, daher entschied ich mich für einen Chorizo Spacebar und ganz nebenbei landeten noch ein paar andere Leckereien im Einkaufskorb. Upps.

Reformhauseinkauf

Immerhin alles auch keine wirklichen Spontankäufe, sondern Lebensmittel, die ich schon länger besorgen wollte: Leinöl, aufgrund seinen super Zusammensetzung, Himbeerbalsamico, Stevia, Goji-Beeren und Reissirup.

Anschließend ging es weiter zu dm, wo ich meinem Freund neue Cremes besorgte, der das Pech hat, mit wirklich trockener haut geplagt zu sein. Dabei fiel mir mal wieder auf, dass es extrem schwer ist, Lotions zu bekommen, die nicht nach exotischen Früchten, Blumen oder nach sonst etwas duften bis stinken – von denen hätte ich sowieso noch jede Menge zu Hause gehabt…Abgesehen davon, dass die „Männer-Bodylotion“ von Alverde nicht vegan ist, da sie, warum auch immer, Bienenwachs enthält, hat auch diese irgendwie nicht wirklich ansprechend gerochen. Ist euch schonmal aufgefallen, dass Produkte für Männer meistens irgendwie auch extrem stark riechen? Nicht blumig, aber trotzdem irgendwie schwer. Vielleicht gibt es Männer und Frauen, die das mögen, wir aber eher jeweils nicht so. Am Ende wurden es dann – unabhängig voneinander, also nicht bewusst, um den „Duft“ aufeinander abzustimmen – zwei Aloe Vera Produkte, die mir beide nicht gaaanz so penetrant erschienen und zudem auf den ersten Blick auch noch ohne Palmöl auskommen. Kann gerne noch was dazu schreiben, falls erwünscht.

DM-Produkte für meinen Freund

Benutzen eure Freunde/Männer Cremes in irgendeiner Form? Wenn ja welche? Mögt ihr eher dezente oder charakteristische Duftnoten bei Kosmetika?

Abschließend holte ich mir dann endlich, endlich, endlich mein neues Hochzeitsbuch in der Buchhandlung ab, über das ich morgen noch mehr schreiben werde. Ich liebe es, aber das wusste ich schon vor 2 Monaten, als ich die Leseprobe entdeckte!

2 Gedanken zu „Einkaufsbummel und Frühlingsgefühle

  1. V

    Hallo, ich habe den Mixer seit Anfang Januar und verwende ihn täglich für einen Frühstückssmoothie. Einen Vergleich zu den hochpreisigeren Luxusmodellen habe ich natürlich nicht aber bei mir leistet er sehr gute Dienste und die Smoothies werden richtig fein pürriert, auch bei härteren Sachen wie gefrorenem Spinat ist er recht fix.

    Antwort
    1. Zehlendorfmädchen Autor

      Hey V,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Dann bin ich ja schwer beruhigt, denn als ich am Donnerstag noch spontan im Einkaufszentrum war, konnte ich einfach nicht widerstehen. Leider war ich die letzten 3 Tage dann so viel arbeiten/unterwegs, dass ich noch gar nicht zum Testen gekommen bin…dass die Smoothies schön faserfrei werden klingt aber doch schonmal super. Ich denke hauptsächlich wird er tatsächlich auch für Smoothies sowie für Nussmuse und Eis im Einsatz sein. :)

      Alles Liebe
      Natalie

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s